Kundenmeinungen

Hier finden Sie Briefe und individuelle Beurteilungen unserer Kunden und Geschäftspartner. 

Zufriedene Kunden, berichten über ihre Zusammenarbeit mit uns.

CARLOS... wollte nicht in die "Hunde-Ärger-Schule" (in der Welpenstunde wurden die Hunde absichtlich erschreckt). Carlos und seine Besitzerin haben in ihrer Ausbildungszeit bei FREUNDSCHAFT OHNE LEINE eine sehr harmonische Beziehung entwickelt. Carlos erweist sich heute als vertrauensvoller und charakterfester Begleiter, der sich verlässlich an seiner "Chefin" orientiert - auch ohne Leine. Lesen Sie hier, die Meinung von Carlos’ Familie.

EDDIE... bellte viel, war ängstlich und entwickelte daraus aggressive Reaktionen gegenüber Besuchern und anderen Hunden. Eddie war unter Ablenkung nicht in der Lage, sich an seiner Besitzerin zu orientieren. Schon während der Ausbildung hat es Eddies Familie erreicht, ihm Ruhe und Sicherheit zu vermitteln. Eddie bleibt heute auch bei äußeren Reizen konzentriert und orientiert sich gut an seiner Besitzerin. Lesen Sie hier, die Meinung von Eddies Familie

WINIE... kam zu FREUNDSCHAFT OHNE LEINE mit wenig Selbstbewusstsein. Oft ängstlich, neigte sie dazu, auf viele Reize mit Bellen und Zerren an der Leine zu reagieren. Winnie geht heute bei Fuß, macht Sitz und Platz. Sie geht gelassen an Radfahrern, anderen Hunden und ähnlichen Reizen vorbei. Insgesamt ist Winnie entspannter, selbstbewusster und deutlich an ihrem Frauchen orientiert. Lesen Sie hier, die Meinung von Winnies Besitzerin.

SENIORENARBEIT BEIM ARBEITER-SAMARITER-BUND (ASB)Die Senioren spenden oft spontan Beifall, wenn sich Paco und Frank Stummeier nach einer intensiven Stunde mit Spaß, Motivation, Kommunikation und Bewegung verabschieden. Das Team von FREUNDSCHAFT OHNE LEINE schafft neue Reize für ältere Menschen, die oft nicht mehr viel Schönes und Neues erleben dürfen. Zusammenarbeit mit dem ASB.

PACOPaco galt als schwer erziehbar. Im August 2008 wurde er von Dr. Schlawinsky vor dem Einschläfern gerettet und ins Tierheim Lüneburg vermittelt. Im Oktober 2008 wurde er der vierbeinige Partner von FREUNDSCHAFT OHNE LEINE. Er lernte schnell und mit großem Ehrgeiz. Bereits nach zwei Monaten wurde er ein zuverlässiger, fröhlicher und sozialisierter Hund. Paco ist zur Arbeit mit Senioren und Kindern ausgebildet.  Bescheinigung des Tierarztes Dr. Stephan Schlawinsky.

SIDNEY... neigte einige Monate nach ihrem Umzug nach Norddeutschland zu territorialem Verhalten und zerrte gerne an der Leine, wenn andere Hunde in die Nähe kamen. Nicht zuletzt wegen ihrer erheblichen Kraft war dies für SIDNEYs Besitzerin unannehmbar. Nach der Ausbildung bei FREUNDSCHAFT OHNE LEINE können nun beide souveräner durch das Leben gehen. Das Territorialverhalten hat Sidney aufgegeben. Sie geht "bei Fuß" an anderen Hunden vorbei.  Lesen Sie hier, die Meinung von SIDNEYs Besitzerin