BASCHI ein Schäferhund-Mix aus RumänienEin fünf Jahre alter Rüde mit vielem, was man bei seinem Hund nicht haben mag, kam mit seinem Frauchen bei uns in die Arbeit. Das "Vorstrafenregister" beinhaltete unter anderem: unberechenbares Attackieren von Besuchern und auch von Familienmitgliedern, territoriale Aggression, statusbedingte Aggression, ressourcenbedingte Aggression, Stereotypien 1. und 2. Grades. Aber auch die andere Seite: spezifische Phobien (z.B. Toaster) und generalisierte Angststörung. Zu den "kleineren Ordnungswidrigkeiten" gehörten Pöbeln an der Leine, Verbellen an und auf dem Grundstück und "Diebstahl" von Lebensmitteln. (K)ein hoffnungsloser Fall ?!?! Lesen Sie BASCHIs ganze Geschichte und lassen Sie sich überraschen!