FRANZL aus dem TierheimFRANZL, ein Mischlingsrüde aus dem Auslandstierschutz, hielt anfangs gar nichts von der Zusammenarbeit mit Menschen. Der Rückruf klappte daher nicht. Leckerli nahm er gerne, wenn er nichts Besseres vorhatte.
Doch FRANZL hatte fast immer etwas Besseres vor …
Die Folge: FRANZL blieb erst mal an der Leine. Ein Ziel war der Aufbau einer stärkeren Bindung und des verlässlichen Rückrufs. Ging das auch bei einem selbständigen Rüden mittleren Alters?