Von: Axel Garske <e-Mail ist bekannt>;
Betreff: BELs Trainingserfolge
Datum: 20. März 2016 10:32:04 MEZ
An: 'Frank Stummeier' <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;


Hallo Herr Stummeier,

hatte in letzter Zeit viel um die Ohren, deshalb erst heute meine Mail.

Wir haben unseren Bel aus dem Tierheim Lüneburg,  die ihn aus Polen als Straßenhund erhalten haben. Auf Grund seines gutmütigen Charakters und seiner Aufmerksamkeit gegenüber seinem Rudel, haben wir ihn sofort in unser Herz geschlossen. Da eine halbe Trainersstunde bei Übernahme des Hundes inclusive war, habe ich Ihr Angebot aufgestockt und Sie hatten sich bei einem Waldspaziergang den Hund angesehen und vortrefflich charakterisiert. Er wäre zwar sehr sensibel, aber auch ein Prinz, der sich bei uns versucht die Krone zum König auf zu setzen. D ank Ihrer Hilfe ist die Gefahr des Königs gebannt und er bleibt unser kleiner Prinz.

Seine Unart im Auto den wilden Mann spielen zu wollen, haben Sie auch innerhalb einer halben Stunde wegtrainiert, was für mich ein kleines Wunder bedeutet, was aes bis heute auch für mich ist.

Weitere Macken hat er nicht und er bereitet uns jeden Tag viel Freunde. Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für alles.

Mit freundlichen Grüßen

           Axel Garske